Bundesweiter Computer & On-Site Service für IT-Dienstleister, Unternehmen und Banken

 

S oftwareservice, On-Site & Remote

E inrichten von Hotspots und mehr

R eparaturen von Laserdruckern & PC

V irenscanner & Datensicherungen

.I...nternet, DSL & Hotspots

C onsulting

E dv Service für Diensleister

S paren Sie bares Geld!






«Sie befinden sich im "Bereich Drucker"»

Wir bieten bundesweit einen schnellen und zuverlässigen Service für Laser-Drucker! Auch hier reichen unsere Erfahrungen von allen gängigen HP Produkten bis hin zu Kyocera, Lexmark oder Minolta.
Von Druckerwartung, Reparatur und Druckerreinigung sowie individuellen Druckkostenlösungen erwartet Sie eine kompetente Beratung und ein qualifizierter Service.

Toner für Laserdrucker:
Feinstaub aus Laserdruckern ist gesundheitsschädlich, soviel ist sicher. Aber woher kommt der Feinstaub? Woraus setzt sich dieser Feinstaub zusammen? Alle in der Luft schwebende Stoffteilchen, die nicht sofort sinken und gewisse Zeit in der Luft verweilen -das ist Feinstaub. Feinstaub ist ein Luftschadstoff! Feinstaub dient außerdem als Träger für andere Luftschadstoffe wie Autoabgase, Benzol, Styrol, PAK, Dioxine, Schwermetalle etc. Die luftgetragenen Partikel oder Teilchen können fester oder flüssiger Art sein. Die festen Partikel bestehen sowohl aus anorganischen und organischen Stoffen wie Salzen, Metallen, Ruß, Fetten und Ölen als auch aus biologischem Material wie Viren, Bakterien, Sporen, Pollen und Pilzen. Flüssige Partikel sind feine Tröpfchen. Festpartikel können mit einer Flüssigkeitshaut überzogen sein. Hauptquellen sind: Verkehr, Dieselruß Land- und Forstwirtschaft Industrie und Gewerbe mechanische Prozesse (Abrieb, Aufwirbelung).
Lungengängiger Feinstaub und ultrafeine Partikel, die für den Menschen am gefährlichsten sind, können wir mit bloßem Auge nicht wahrnehmen. Deshalb sind neben der chemischen Zusammensetzung vor allem die Größe und Form entscheidend. Von letzterem ist abhängig, wie weit die Partikel in den Atemtrakt eindringen und welche Prozesse sie dort auslösen.

Seit 2006 sind unsere TBS Tonerprodukte mit dem Umweltzeichen des Blauen Engel für emissionsarme Toner ausgezeichnet. Der Blaue Engel nach RAL-UZ 55 gibt eine Emissionsgrenze für Staub während des Druckvorgangs von maximal 4,0 mg/h vor. Die TBS-Toner liegen mit Emissionswerten zwischen 0,2 - 0,8 mg/h weit unter den Grenzwerten. D.h. durch TBS-Toner entsteht keine zusätzliche Emission.

 zurück


Konzentrieren Sie Sich auf Ihre Kernkompetenzen. Den Rest erledigen wir!

Das IT Service Net bietet mit über 60 Stützpunkten bundesweiten Service in allen Angelegenheiten rund um das Thema EDV und ist daher der ideale "on-demand Partner" für Unternehmen ohne bundesweite Infrastruktur. .
 Weiter
Today.

Feinstaub aus Laserdruckern ist gesundheitsschädlich, soviel ist sicher. Aber woher kommt der Feinstaub? Woraus setzt sich dieser Feinstaub zusammen?
 Weiter


IT - SERVICES NETWORK | Ralf Bethke | Bonhoefferstr. 20 | 63477 Maintal | Tel.: 06181 - 908 1661 | Fax.: 06181 - 908 0998 | Impressum